Tagged: Nürburgring

24h am Nürburgring 2012

Bereits einige Tage ist es her, dass wir – das sind mein Bruder Daniel und ich – das Himmelfahrtswochenende genutzt haben um uns die 40. Auflage des 24h-Rennens am Nürburgring in der Eifel anzuschauen.

Bereits am Donnerstag konnten wir Dank des Feiertages in der Frühe anreisen und einen herrlichen Platz am Feuerlöschteich des örtlichen Campingplatzes ergattern. Das Wetter war vorerst trocken und sollte auch so bleiben, nur in der Nacht gab es einige Schauer.

Und da auch unser Vorratswagen reichlich gefüllt war konnte einem erfolgreichen Wochenende nichts im Wege stehen. Den restlichen Donnerstag verbrachten wir an der Strecke mit den diversen Qualifyings und Vorrennen – den Abend haben wir am Grill ausklingen lassen, bevor wir noch das Nachtqualifying am Ring angeschaut haben.

Am Freitag fanden bereits die ersten Rennen statt und wir konnten das 1. Stück Nordschleife, den Streckenabschnitt Hatzenbach, abwandern und die zahlreichen und merkwürdig zusammengebauten Fanunterkünfte bewundern. Am Abend floss wieder reichlich erzgebirgisches Bier und auch der Grill wurde intensiv und bis spät in die Nacht hinein befeuert.

Am Samstag dann der obligatorische Blick in die Boxengasse und das Fahrerlager und natürlich um 16 Uhr der Start der 24h am Nürburgring. Umringt von vielen tausend weiterer Motorsportbegeisterter erlebten wir spannenden Anfangsstunden am Ring. Nur leider konnten wir das Geschehen auf der Strecke nur über das Ringradio verfolgen, denn die eigentlich fest installierten Videoleinwände waren in diesem Jahr schlicht und ergreifend nicht da. Hier muss dringend nachgebessert werden.

Am Sonntag dann der spannende Frühmorgen, das Koffer packen und am Nachmittag dann das Herzschlagfinale mit der Zieleinfahrt. So gegen 22 – 23 Uhr waren wir dann wieder in der Heimat und um Euch auch einen kleinen Einblick zu verleihen nun die besten Bilder vom Wochenende.

Viel Spass und im nächsten Jahr auf ein Neues!

 

PS: In 9 Tagen starten die 24h von Le Mans mit Audi als großem Favorit.

More

Männertag

Der Männertag 2010 ist vorrüber und es gibt reichlich zu berichten. Mit meinem Bruder und einigen Kumpels sind wir zur Brauerei Fiedler in Oberscheibe gezogen um dem Bier zu huldigen. Vorbei ging es am Scheibenberg und am ehemaligen Marmorbruch über die Felder bis in den Markersbacher Ortsteil. Eine gelungene Runde mit viel Spass endete mit einem abendlichen Grillfest beim Robin im neuen Gartenhaus.

Das weitere Wochenende steht im Zeichen des Motorsports. Neben dem Grand Prix von Monaco steht natürlich der Nordschleifenklassiker – die 24 Stunden am Nürburgring – auf dem TV-Programm. Ich hoffe das in den verbleibenden 3 Stunden die Spannung erhalten bleibt und der Hybrid-Porsche des Teams Manthey Racing das Rennen gewinnt.

Und auch die Annaberger Modenacht war gestern Abend Ziel unseres Interesses. Der Wettergott hat allerdings mit 4°C und Nieselregen dem Ganzen einen dicken fetten Strich durch die Rechnung gemacht. Die Läden und Geschäfte waren bestens gerüstet, allerdings an Besuchern mangelte es wegen des soeben beschriebenen Wetters. Und so waren auch wir nach kurzer Zeit wieder daheim und haben die Berichterstattung vom Nürburgring verfolgt.

More